Verleihung Krone der Gastlichkeit

Die „Krone der Gastlichkeit“

Landesrat Josef Schwaiger und die GENUSS REGION ÖSTERREICH

zeichnen die besten Wirte Salzburgs aus

 

Mit der Prämierung der Regions- und Landessieger erreicht die

Krone der Gastlichkeit“, der größte Wirte-Wettbewerb Österreichs,

einen neuen Höhepunkt.

Über 1.300 Wirte aus Österreich stellten sich im Mai und Juni dem

Voting der Österreicherinnen und Österreicher und nahmen am neuen

Wirte-Wettbewerb der GENUSS REGION ÖSTERREICH in Kooperation

mit der Kronen Zeitung teil. In Salzburg kämpften insgesamt 139 Wirte um

den begehrten Titel. Bewertet wurden Gastfreundlichkeit, Qualität und

Service und ganz besonders die Zusammenarbeit mit der regionalen Landwirtschaft.

Die besten Wirte Salzburgs und ihre landwirtschaftlichen Lieferanten

wurden nun von Landesrat Josef Schwaiger, Chefredakteur Hans Peter Hasenöhrl

von der Kronen Zeitung und Margareta Reichsthaler, Obfrau

der GENUSS REGION ÖSTERREICH, am Montag ausgezeichnet.

Die Patronanz für die Auszeichnung der Wirte in Salzburg wurde von

Gasteiner Mineralwasser Kristallklar, bei der Veranstaltung vertreten

durch Andreas Dürnle und Michael Fischer, übernommen.

 

 

Zur optimalen Bewertung wurde Salzburg in drei Großregionen

Pongau/Lungau, Tennengau/Flachgau und Pinzgau – eingeteilt,

wo zunächst die jeweiligen Regionssieger gekürt wurden.

Alle Österreicherinnen und Österreicher waren in den vergangenen

zwei Monaten dazu eingeladen,via Smartphone-App

„Krone Restaurant Guide“ oder online für ihren Lieblings-Wirt

in Salzburg abzustimmen.

Mehr als 8.000 Votings gingen insgesamt ein.

 

 

 

Landesrat Josef Schwaiger freute sich über die Auszeichnung für die

Salzburger Wirte und gratulierte den besten Gastro-Betrieben seines

Bundeslandes persönlich: „Salzburg verfügt über eine nachhaltige

Landwirtschaft, die Produkte von hoher Qualität produziert. Mit gezielten

Maßnahmen konnten wir das Lebensmittelhandwerk im Bundesland

professionalisieren. Diese Wirte zeigen, wie gut Qualität, Regionalität

und Saisonalität schmecken können. Um der steigenden Nachfrage nach

regionalen Produkten in hoher Qualität Rechnung zu tragen, haben wir

in den Salzburger Landwirtschaftsschulen die Produktveredelung und

Direktvermarktung noch stärker in den Lehrplänen verankert.“

Auch für Bundesminister Andrä Rupprechter ist die Auszeichnung der

Wirte von besonderer Bedeutung: „Unsere regionalen Spezialitäten aus

bäuerlicher Produktion genießen hohes internationales Ansehen – die

breite Palette an traditionellen Produkten und Gerichten macht Österreich

zu einem einzigartigen Genuss-Land mit weltweiter Vorbildwirkung.

Mit Initiativen wie der GENUSS REGION ÖSTERREICH stärken wir seit

Jahren das Bewusstsein der Konsumentinnen und Konsumenten für regionale

Lebensmittel.

Die Gewinner und Gewinnerinnen der Auszeichnung ‚Krone der Gastlichkeit‘

stehen mit ihren Betrieben für frische saisonale Produkte und hervorragende

österreichische Qualität.“

Margareta Reichsthaler, Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH:

Die Salzburger Regions- und Landessieger warten mit einer Extraportion

Gastfreundlichkeit auf und decken ihre Tische mit regionalen und

saisonalen Produkten. Diese Qualität wissen die Gäste zu schätzen.

Zusätzlich stehen die Sieger für echte Herkunftssicherheit, Regionalität,

hohe Qualitätsstandards und die Liebe zum kulinarischen Detail.

Diese Punkte waren letztendlich ausschlaggebend für den Sieg.“